1. Ayurveda »
  2. Ayurvedische Anwendungen »
  3. Ayurveda-Ausbildung »
  4. Preise & Leistungen »

Ayurveda

Ayurveda

Die Lehre vom langen und gesunden Leben ist eine Jahrtausende alte indische Ganzheitsmedizin, die mit natürlichen Behandlungsmethoden neue Lebenswege öffnet.

Ayurvedische Heilkunst

Sie bildet mit ihrem sanften medizinischen Konzept die Voraussetzung, um Krankheiten vorzubeugen oder Ihre Gesundheit wiederherzustellen. Ayurveda lehrt, in Harmonie mit der Natur und unserer Umwelt zu leben und Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen.

Doshas – das Gleichgewicht der vitalen Kräfte

Sie bilden die Grundlage des Ayurveda. Jedes Dosha ist eine Kombination aus zwei Elementen: Vata (Luft und Äther), Pitta (Feuer und Wasser), Kapha (Erde und Wasser). Sind diese nicht im Gleichgewicht, rufen sie Krankheiten hervor.

Ziele einer ayurvedischen Behandlung

Ayurvedische Behandlungen zielen darauf ab, das natürliche Gleichgewicht der Doshas wiederherzustellen und auf diese Weise sowohl die Ursache als auch die Symptome der Krankheit zu beseitigen. Sie aktivieren die Selbstheilungskräfte des Körpers und leiten eine dauerhafte Regeneration ein.

Für Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.
Kontakt »


Ayurvedische Anwendungen

Ayurvedische Anwendungen

Sie wirken wohltuend, entspannend und harmonisierend auf Körper, Geist und Seele und legen den Grundstein für gesteigerte Lebensfreude, Leistungsfähigkeit, Wohlbefinden und Vitalität.

Panchakarma

Ist ein einzigartiges und fein aufeinander abgestimmtes Reinigungsverfahren. Stoffwechselabbauprodukte sowie umweltbedingte Toxine werden sanft und wirkungsvoll gelöst und aus dem Organismus ausgeschieden.

Ayurvedische Therapie

Nach einer eingehenden, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichteten Untersuchung beinhaltet die ayurvedische Therapie medikamentöse, diätische und physikalische Maßnahmen, die eine Wiederherstellung der Gesundheit einleiten und die Selbstheilungskräfte des Körpers aktivieren.

Ayurvedische Behandlungsweisen

  • Abhyanga – Ganzkörpermassagen
  • Synchronmassage mit medizinischen Kräuterölen
  • Udvarthana Stoffwechselaktivierende – Ganzkörpermassage mit Kräuterpasten
  • Shirodhara – warmer Ölguß auf Stirn und Schläfen zur Tiefenentspannung
  • Matra-Vasti – medizinischer Einlauf auf Ölbasis
  • Shodana Vasti – medizinischer Einlauf mit Kräuterextrakten
  • Nasya – reinigende und vitalisierende Behandlung der Nasennebenhöhlen mit Kopf-, Schulter- und Nackenmassage
  • Kachathirumu Marmamassage – Stimulation der Vitalpunkte macht den Körper geschmeidig und gelenkig.
  • Padabhyanga – entspannende Fußreflexmassage mit Heilkräuterölen
  • Pinda Sveda – Schmerztherapie mit heißen Kräuterölsäckchen (z.B. bei Nerven- und Gelenkproblemen)
  • Netravasti – sanfte Augenbehandlung mit medizinischen Ölen
  • Kardivasti – Rückenbehandlung mit warmen Kräuterölen
  • Svedana – Kräuterschwitzbad

Entspannungs-Körpertherapien

Leichte Geistes- und Körperübungen helfen, den Prozess der Reinigung zu unterstützen. Ich unterrichte Sie in Yoga und Atemmeditation (Pranayama).
Kontakt »

Indikationsbereiche

Eine Ayurveda-Kur ist für jeden geeignet, der seine Gesundheit fördern, seine Lebenskraft und Leistungsfähigkeit steigern möchte. Oder einfach ausspannen und sich verwöhnen lassen will. Die Stärke der ayurvedischen Therapie liegt heute besonders auf dem Gebiet der chronischen Erkrankungen, deren Ursachen oft vielseitig sind oder unklar bleiben:

  • Krankheiten aus dem rheumatischen Formenkreis
  • Funktionsstörungen des Magen-Darm-Trakts
  • Allergien, Autoimmunerkrankungen
  • Atemwegserkrankungen
  • Funktionelle Herz-Kreislaufstörungen, Bluthochdruck
  • Stoffwechselerkrankungen
  • Schlafstörungen und deren Folgen
  • Migräne und Spannungskopfschmerzen
  • Menstruationsbeschwerden
  • Depressive Zustände
  • chronische Erschöpfung, verminderte Leistungsfähigkeit, Burnout oder Tinnitus

Für Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.
Kontakt »


Ayurveda Ausbildung

Grundausbildung zum Ayurveda-Therapeuten

Die Ausbildung beinhaltet alle zentralen Felder des Ayurveda in Theorie und Praxis. Sie vermittelt neues Wissen über die traditionellen Methoden, zeigt Möglichkeiten der praktischen Umsetzung und ist gleichzeitig ein ganzheitliches Training zur persönlichen Weiterentwicklung.

Die Grundausbildung setzt sich aus folgenden Schwerpunkten zusammen:

  • Grundprinzipien und Philosophie
  • Anatomie und Physiologie
  • Konstitution und Ernährung
  • Gesundheit und Krankheit
  • Kräuterkunde und Öle
  • Massagetechniken

Heilpraktiker und Ärzte ergänzen mit der ayurvedischen Medizin ihr therapeutisches Instrumentarium. Als Teilnehmer ohne Heilerlaubnis können Sie Ihr Wissen anschließend in der Gesundheits- und Ernährungsberatung sowie im Präventions- und Wellness-Bereich anwenden.

Die Ayurveda Grundausbildung beginnt im Frühjahr 2017
und umfasst 6 Wochenenden, jeweils von Freitag 18 Uhr bis Sonntag 13 Uhr

Weitere Infos und die genauen Termine »

Die Ausbildung findet in Kooperation mit dem Heilpraktiker Lehrinstitut Lotz statt.

Für Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.
Kontakt »


 

Preise & Leistungen

Alle Behandlungen und Kuren stimme ich speziell auf Ihre Bedürfnisse ab. Die Kosten richten sich immer nach Art der Behandlung, dem Zeit- und Materialaufwand. Eine Erstkonsultation kostet etwa 120 Euro.

Für Anwendungen benutze ich ausschließlich hochwertige Produkte aus Indien, die nach aufwändigen, traditionellen Methoden hergestellt werden. Trotzdem versuche ich, die Preise so zu halten, dass Ayurveda für alle erschwinglich ist, die sich davon angesprochen fühlen. Mein Schwerpunkt liegt dabei auf ambulanten Panchakarma-Kuren.

Für eine Ayurveda-Behandlung sollten Sie sich mindestens 1,5 bis 2 Stunden Zeit nehmen. Falls Sie einen Termin für eine ayurvedische Behandlung einmal nicht wahrnehmen können, geben Sie mir bitte mindestens 48 Stunden vorher Bescheid; andernfalls behalte ich mir vor, den Termin zu berechnen.

Wenn Sie weitere Fragen haben, dann schreiben Sie mir eine E-Mail oder rufen mich an.
Kontakt »